Categories

Eröffnung „Ferl’s Weinstube bei Karli Pichlmaier“

news3

Florian Ferl, Karli Pichlmaier, Ines Liplin und Ernest Ferl bei der Eröffnung



Zurück zu den Wurzeln, heißt es in Ferl’s Weinstube in Graz ab sofort. Spitzenkoch Karli Pichlmaier und sein Team übernehmen eine der berühmtesten Traditionsgaststätten in Graz. Seit März 2015 verwöhnen er und seine Lebensgefährtin Ines Liplin ihre Gäste mit köstlicher Wirtshausküche.


Das Ambiente ist so urig wie gemütlich. „Der Kitsch vom Vorgänger wurde entfernt und das Lokal unseren Vorstellungen entsprechend adaptiert“, so Karli Pichlmaier. Mit den Holztischen, originellen Stühlen und den massiven Lustern hat Ferl’s Weinstube den tatsächlichen Wirtshaus-Charme wieder.


Vom Künstler bis zum Banker

Ein und aus geht hier jeder der etwas auf Gemütlichkeit und ausgezeichneten Geschmack hält. „Wir haben ein sehr vielschichtiges Publikum“, freut sich Karli Pichlmaier. Die Gäste kommen aus jeder Gesellschaftsschicht. Das liegt einerseits an der ausgezeichneten Wirtshausküche andererseits an den moderaten Preisen im „Ferl“.

Traditionelle Wirtshausküche

Vielversprechend war schon die Speisenfolge am Eröffnungstag. Da durfte man sich als Vorspeise eine Erdäpfelsuppe mit Speck oder eine gebackene Blunz’n auf der Zunge zergehen lassen. Frischer Fisch und hausgemachter Trüffelleberkäse standen ebenso auf der Karte wie ein feiner Erdäpfelsalat. Das hervorragende Gulasch lockt mittlerweile ganz Graz in die Weinstube vom Ferl. Wir sind überzeugt, dass Graz mit der neu eröffneten Weinstube vom Ferl um ein kulinarisches Highlight reicher ist.